titel-startseite

Googel werbung

Afrikanische Kultur und Tradition in Deutschland

page28_5Die in Deutschland ansässigen und zu Besuch weilenden Afrikaner pflegen ihre Kultur in Gemeinschaften. Die Ugandische Gemeinschaft in Berlin und die Uganda Commmunity in Nürnberg-Erlangen und die Uganda Community in Münchenveranstalten regelmäßig afrikanische Feste, zu denen nicht nur Afrikaner sondern alle eingeladen sind, afrikanische Kultur kennenzulernen und gemeinsam zu pflegen.

Weiterlesen...

Ausbildung - Fortbildung - Hochschulen

page22_1Uganda verfügt über ein vorbildliches Bildungssystem. Die Grundschulen - Primary and Secondary Schools - sind frei von Schuldgeld. Es besteht allgemeine Schulpflicht. Weiterführende Schulen, High Schools, Kolleges und Universtitäten tragen zu dem hohen Bildungsstandard bei, der neben der politischen Stabilität Grundlage für hohes Wirtschaftswachstum und stegenden Wohlstand in Uganda ist.

Weiterlesen...

Kultur in Uganda

page17_1Die Kasubi Tombs in Kampala gehören zu den Monumenten Ugandas und sind ein prachtvolles Beispiel der traditionellen Fertigkeiten und des handwerklichen Geschicks des Stammes der BUGANDA.

Weiterlesen...

Moderne Kunst

page10_1

Das neue Uganda drückt sich in einer modernen Kunstepoche aus. Künstler wie Francis Nnaggenda, Geoffrey Mukasa, Fabian Mpagi, Elly Tumwine, Gertrude Ssekabira, Joseph Ntensibe, Lilian Nabulime, Fred Mutebi, Teresa Musoke, Lydia Mugambi, Roman Lutwama, Maria Kasule Kizito, Francis Xavier Ifee, Samuel Kakire, Jak Katarikawe und Rose Kirumira allesamt sind Vetreter einer neuen Kunstrichtung in Afrika.

Weiterlesen...

Kultur, Bildung & Gesundheit

Einwohner_uga08_128clEnglisch ist Amtssprache und wird von den meisten Ugandern mit Schulbildung beherrscht. Seit dem Jahr 2005 hat auch Suaheli den offiziellen Status einer Amtssprache. Verkehrssprachen sind die einzelnen Bantusprachen, insbesondere Luganda und Suaheli, sowie hamitische, nilotische und sudanesische Sprachen. Die kulturellen Unterschiede zwischen den Bevölkerungsgruppen sind erheblich. Uganda hatte zur Zeit der Unabhängigkeit ein relativ gutes Bildungswesen und besaß mit der Makerere-Universität in Kampala die erste und lange Zeit wichtigste Hochschule Ostafrikas. Durch die jahrelangen Unruhen hat das Bildungswesen jedoch stark gelitten. 

Weiterlesen...