titel-startseite

Von/nach Tansania

Der Hauptgrenzübergang Mutukula bei Kyaka (Strecke Masaka – Bukoba) ist einfach zu passieren. Die ehemals sehr schlechte Straße von Masaka bis zur Grenze ist inzwischen ausgebaut worden. Von Masaka verkehren mehrfach täglich Matatus zum Grenz­ort Mutukula über Kyotera (3 Euro, Umsteigen in Kyotera, 2 Std. Fahrtzeit insgesamt), von der Grenze fahren unregelmäßig Busse und Matatus nach Bukoba (Tansania) für 2 Euro (2–4 Std.).

 

 

Darüber hinaus gibt es eine regelmä­ßige Direktbusverbindung von Kam­pala nach Bukoba (Ariazi Tours, Gateway und Falcon Coach; mehrere Abfahrten pro Woche) sowie eine täg­liche Verbindung nach Aru­sha und Dar es Salaam (über Nairobi) mit Scandinavia Express, Kampala Coach und Akamba.
Zwischen Port Bell (Uganda) und Mwanza (Tansania) bzw. Kisumu (Kenia) verkehrte auf dem Viktoriasee viele Jahre das Fährschiff MV Bukoba. 1996 sank es vor der tansanischen Küs­te mit mehr als 600 Passagieren an Bord. Vo­rübergehend wurde der Service von Mwanza nach Port Bell dann von der durch Tanzania Railways betriebenen MV Victoria wahrgenommen, die sich vor allem durch Verspätungen und Pannen auszeichnete, bis die Verbindung wieder gänzlich eingestellt wurde. Allein die Verbindung zwischen Bukoba und Mwanza schien 2010 intakt zu sein. Am Bahnhof in Kampala oder in Port Bell erhalten Sie dazu aktuellere Auskünfte, ggf. auch telefonisch unter 0414-221336 (Port Bell Ferry Office).
Flüge: Air Tanzania, Air Uganda, Precision Air und Kenya Airways (via Nai­robi) bedienen mehrmals wöchentlich die Stre­cke Entebbe – Dar es Salaam (Tansania).

Flugpreise Entebbe – Dar es Salaam
•Kenya Airways: 285/370 US-$
•Air Tanzania/Precision Air: 270/370 US-$

RKHLogokleinText aus "Reise-Handbuch Uganda, Ruanda" 
von Christoph Lübbert,
Reise-Know-How Verlag,
Bielefeld, 2010