titel-startseite

Ausreise

Die Ausfuhr von durch das Artenschutzabkommen CITES geschützten Tieren und Tierbestandteilen (dazu ge­hören Elfenbein, Felle, Hörner und Geweihe, Schlangenhäute, Schildkrötenpanzer u.a.) erfordert eine Genehmigung, die beim Kauf vom Verkäufer überreicht werden sollte. Um Ärger mit dem deutschen Zoll zu vermeiden – neben einer Fülle anderer Gründe –, sollte man besser ganz auf den Kauf derartiger Artikel verzichten.

 

 


Die Ausreise über den internationalen Flughafen Entebbe ist unkompliziert (freundliche Passkontrolle, schneller Check-in). Bei internationalen Flügen ist eine Flughafengebühr („Airport Departure Tax“) von 40 US-$ zu entrichten, die inzwischen in allen Flugtickets bereits im Preis enthalten ist.

RKHLogokleinText aus "Reise-Handbuch Uganda, Ruanda" 
von Christoph Lübbert,
Reise-Know-How Verlag,
Bielefeld, 2010